Aktuelles

Sich verknappende Investitionsmittel bei gleichzeitig steigendem Investitionsbedarf und die Kostenreduktion durch Synergien im Sekundär- und Tertiärbereich stellen die überwiegende Motivation zur Verbundbildung da; ein weiterhin ungebrochener Trend im der Gesundheitswirtschaft.

Auch für die Gesellschaften mit CURA-Beteiligung stellt die sich öffnende "Kosten-Erlös-Schere" eine permanente teilweise existenzielle Bedrohung dar. Daher wollen wir dieses Thema näher beleuchten.